Hobby-Musiker. Musikfan.

Studiolautsprecher im Homestudio von Maurizio V
Bild: Maurice Velati

Vor der Tontechnik war die Musik. Und mit Corona ist sie ein bisschen zurückgekommen.

Ohne grosse Ambitionen, aber mit grossem Spass.



Hobby-musiker

Im Lauf der Corona-Pandemie 2020 habe ich mein kleines Homestudio etwas aufgerüstet und wieder mit der Komposition und Produktion eigener Titel begonnen. Einige Tracks finden sich online - auch hier.

 

Ich singe auf deutsch. Das wirkt vielleicht etwas aussergewöhnlich - gerade für einen Schweizer. Hat aber schlicht damit zu tun, dass ich mich in dieser Sprache am besten ausdrücken kann. 

 

Und nein, ich produziere keinen Metal. Denn ich war mal Keyboarder und kann leider keine Gitarre spielen. Und meine Stimme taugt auch nicht für echten Rock, sorry.




musikfan und Ex-Musiker

Über 15 Jahre lang habe ich mit einer Mundartrockband (deteil) vor allem die Seetaler und Aargauer Bühnen gerockt, aber auch unzählige Konzerte in der ganze Schweiz (und einige wenige sogar im Ausland) absolviert. Die Liebe zur Musik hat mich auch ans Mischpult gebracht. Deshalb bin ich seit Jahren auch als freier Tontechniker und Mitarbeiter der Firma MSL Eventtechnik GmbH unterwegs - vor allem natürlich an den (sonst arbeitsfreien) Wochenenden.

 

Daneben höre ich sehr gerne vor allem sehr laute Musik: Obwohl ich die Haare inzwischen kurz trage, bin ich im Herzen nämlich eigentlich ein «Metalhead», mit Vorliebe für pompös arrangierten und melodiös komponierten Powermetal.

 

Da meine Freizeit relativ knapp bemessen ist, habe ich das Hobby Musik(hören) nun vor allem auf die Ferientage gelegt, in denen ich dann mit meinem Campingbus unterwegs bin. Das Auge auf die Landschaft (und auf die Strasse natürlich) gerichtet, die Ohren mit neuer (und alter) Musik beschäftigt.

 

Band-Logo und Pressefoto von deteil mundartrock
Bild: zvg/deteil mundartrock